Skip to main content

Heizpilz Test: Kaufberatung für Heipilze 

Ein lauwarmer Sommerabend auf deiner Terasse. Du hast Gäste, Ihr unterhaltet euch angeregt und die Stimmung ist gut. Nach dem Sonnenuntergang sinken die Temperaturen jedoch und machen

Heizpilz Test

Heizpilz Test

das gesellige Zusammensein zu einer kühlen Angelegenheit.

Was gäbe es da schöneres, als wenn man mit einer einfachen Wärmequelle wie einem Heizpilz solche Treffen verlängern könnte? Was wäre, wenn du die Gartensaison bereits schon in der Übergangszeit von Frühling zum Sommer einleiten könntest? Heizpilze und Heizstrahler bieten dir diese Möglichkeit!

Viele Haushalte verfügen bereits über einen Heizpilz oder Heizstrahler für Ihren Garten. Die Nachfrage ist groß und das Angebot umfangreich. Vom einfachen Einstiegsmodell bis zum hochwertigen Premium Modell ist in Baumärkten und Online-Shops alles zu finden.

Damit du beim Kauf eines neuen Gerätes den Überblick behältst, geben wir dir in unserem Heizpilz Test einen umfassenden Überblick über die besten Geräte am Markt.

Wir sagen dir auch, worauf du beim Kauf einer Heizpilzes achten solltest. Daher empfehlen wir die Testsieger aus unserem Heizpilz Test, da sie nachweislich gute Leistungen erbringen.

Vorteile von Heizpilzen und Heizstrahler

  • Angenehme Wärme im Freien
  • Nutze so deine Terasse / Balkon länger
  • Heizpilze sind sicher
  • Leistung und Wärme lassen sich nach Bedarf regeln
  • Genaue Erwärmung eines bestimmten Bereichs
  • Einfacher Transport durch Rollen

Um das perfekt passende Modell für dich zu finden, kannst Du einfach unseren Produktfilter verwenden – klicke einfach hier!


Unsere Testsieger der einzelnen Kategorien

1234
Enders 9376 Terassenheizstrahler Geringster Verbrauch AmazonBasics Terrassenheizstrahler Höchste Heizleistung Activa Edelstahl Heizpilz Preis Leistungssieger Empasa Classic Light Heizstrahler Testsieger
Modell Enders Cosystand EleganceAmazonBasics TerrassenheizstrahlerActiva Edelstahl HeizpilzEmpasa Classic Light Heizstrahler
Preis

124,99 €

129,99 €

109,99 €

119,90 €

Bewertung
Gewicht12.5Kg18Kg16.3Kg16Kg
Leistung8Kw13.5Kw12Kw12Kw
Höhe218cm226.1cm215cm224cm
Piezozündung
Zündsicherung
Sicherheits-Kippventil
Rollen und Bedienluke
Inkl. Schlauch und Druckventil
Preis

124,99 €

129,99 €

109,99 €

119,90 €

Zum TestberichtPreis prüfen auf *Zum TestberichtPreis prüfen auf *Zum TestberichtPreis prüfen auf *Zum TestberichtNicht Verfügbar

Kaufratgeber für Heizpilze

Welcher Heizpilz der richtige für dich und dein Kind ist, hängt natürlich von viele Funktionen und letztlich dem Preis ab. Egal für welchen Heizpilz du dich entscheidest, in unserem Heizpilz Test bieten wir dir in jeder Kategorie mit dem Testsieger das beste Produkt. Doch kommen wir gleich zum nächsten Punkt. Nämlich der Frage, wo du deinen Heizpilz kaufen solltest.

Wo solltest du deinen Heizpilz kaufen?

Natürlich kannst du auch zum alteingesessenen Händler oder Baumarkt um die Ecke oder gehen. Doch wird dieser Händler auch eine große Produktpalette mit den besten Heizpilzen und Wärmestrahler vor Ort Heizpilz Testhaben? Wohl eher nicht. Auf der anderen Seite erhältst du eine umfassende Übersicht mit allen Daten und einem Kaufratgeber samt Testsieger ganz einfach auf dieser Seite. Hast du dich dann für einen Sitz entschieden, kannst du Ihn auch gleich hier per Mausklick, versandkostenfrei und schnell nach Hause liefern lassen. Wir arbeiten seit Jahren mit dem Versandhandel von Amazon zusammen, der portofrei Waren ab 29 Euro liefert. Eröffne hierzu einfach schnell ein Konto bei Amazon, anstatt bei viele kleinen anderen Online-Shops Preise zu vergleichen. Denn glaub mir, der Aufwand wäre viel zu groß, du müsstest deine privaten Daten immer wieder weitergeben und der Produktvergleich würde dich viel zu viel Zeit kosten!

Worauf achten beim Heizpilz Kauf?

Nachdem wir die Kaufort Frage geklärt haben, wechseln wir direkt zu den wichtigsten Funktionen und Kriterien bei der Beurteilung der Qualität von Heizpilz. Hierbei gilt: Teure Modelle sind nicht gleichbedeutend mit guter Qualität, günstige Modelle nicht gleichbedeutend mit schlechter. Das zeigt auch unser Heizpilz Test. Wir empfehlen jedoch immer in Qualität zu investieren. Im Folgenden haben wir alle wichtigen Kaufkriterien zusammengefasst. Natürlich kannst du aber auch einfach unseren Produktfilter verwenden, um dir wichtige Punkte auszuwählen.

Heizpilz Test: Kaufkriterien für Heizpilze

Auf folgende Punkte solltest du beim Kauf eines Heizpilzes achten:

  • Handhabung und Mobilität
  • Sicherheit
  • Leistung und Brenndauer
  • Reflektor und Strahlungswärme
  • Leistung

Handhabung und Mobilität

Outdoor Räder die am Heizpilz angebracht sind, sorgen für einen leichten Transport und ermöglichen das schnelle Umstellen des Heizpilzes. Eine ummantelte Bedienluke bzw. Griffe sorgen hingegen für eine leichte Handhabung und Umstellen.

Sicherheit

Zur Sicherheitsausstattung zählen Thermoelektrische Zündsicherungen. Diese überwachen die Zünd-, Wach- und Hauptflamme. Erlischt eine Flamme, so wird die Gaszufuhr geschlossen. Brennt die Flamme, so wird das Sicherheitsventil von der Spule nach hinten gezogen, das Gas kann strömen. Erlischt die Flamme, so schließt der Federmechanismus umgehend das Sicherheitsventil, da kein Magnetfeld mehr vorhanden ist. Bei der Umkippsicherung handelt es sich hingegen um ein Ventil das die Gaszufuhr automatisch unterbricht sobald der Heizpilz sich um 45 Grad neigt. Ein Gasdruckregler oder Gasdruckminderer verringert zudem den Gasdruck der über einen Schlauch aus der Gasflasche zum Brenner gelangt. Heizpilze werden über eine mechanische Piezozündung (Piezokristall) gestartet. Weitere Punkte zur sicheren Verwendung eines Heizpilzes.

Leistung und Brenndauer

Modelle für den privaten Gebrauch sollten mindestens 12 Kilowatt (kW) Leistung haben, wo hingegen Geräte für den gewerblichen Einsatz 14 kW und mehr haben sollten. Verwendet werden handelsübliche Gasflaschen mit 3, 5 oder 11 kg. Die Frage nach der Heizleistung und der Sparsamkeit ist ein entscheidender Faktor beim Kauf eines Heizstrahlers. Je weniger Gas er benötigt, desto länger kann er Wärme produzieren. Eine stufenlose Regulierung der Leistung ermöglicht eine Anpassung des gerade gewünschten Wärmegrades.

Reflektor und Strahlungswärme

Ein Reflektor (häufig auch Doppelreflektor) reflektiert die Hitze des Brenners auf den gewünschten umliegenden Bereich des Heizpilzes. Er vergrößert die nach unten abgegebene Wärme und verringert den Wärmeverlust nach oben. Die gezielte Wärmeabgabe spart somit Energie. Durch den Reflektor ist auch eine Nutzung unter Markisen, Überdachungen oder Sonnenschirmen möglich. Viele Reflektoren sind aus hochwertigem Aluminium gefertigt.

Welche Heizpilz Marke sollte ich kaufen?

Grundsätzlich solltest du dich auf Markenprodukte fokussieren, da diese sich im Heizpilz Test bewährt haben. Jedoch gibt es mittlerweile auch gute Alternativen wie die von Amazon Basics. Gute Heizpilze müssen aber nicht teuer sein. Schau dir hierzu einmal unseren Reboarder Kindersitz Vergleich an oder nutze unseren einfachen Produktfilter.